Eifel

Rund um Bollendorf: Die Felsentour

Rund um Bollendorf: Die Felsentour
Region: Südeifel

Diese wunderschöne Tour rund um Bollendorf führt Sie vorbei an schönen Aussichtspunkten, wie der Lingelslay oder der Kreuzlay. Vor allem aber erleben Sie auch hochaufragenden Felsen - genannt "Predigtstuhl". (Wanderweg Nr. EV - /D/2/D/EV - 39)

Tourenpunkte

1

Bollendorf

Wegbeschreibung:
Wir verlassen den Ort Richtung Wallendorf und gehen dann auf dem Eifelwanderweg rechts ab den Beitberg hinauf. Wir stoßen zunächst wieder auf die Wallendorferstraße, verlassen diese aber gleich wieder nach rechts um den Berg hinauf zu steigen

2

Mariensäule

Wegbeschreibung:
Wir passieren die Mariensäule und das Hotel Sonnenberg am Waldrand. Weiter geht’s bergauf, zunächst geradeaus, dann biegen wir halb rechts den Hohlweg in Richtung Lingelslay, ab. So gelangen wir zu einer Wegkreuzung mit Schutzhütte am Felsengürtel. Wir wählen den Weg D, der uns hinter der Hütte über Treppen weiter bergauf führt.

3

Lingelslay

Wegbeschreibung:
Oben angelangt halten wir uns nach links und erreichen gleich die Lingelslay, einen der schönsten Aussichtspunkte dieses Waldgebietes. Wir verlassen nach ausgiebigem Rundblick diese Felspartie und folgen weiter dem Weg D nach links. Er führt uns vorbei an schroffen Felswänden bis hin zur Muhmenlay.

4

Muhmenlay

In dieser Höhle soll früher eine alte „Muhme“ gelebt haben.

5

Predigtstuhl

Dem Felsen gegenüber führt ein steiler Aufstieg auf das Felsplateau, das hier ebenfalls eine großartige Aussicht bietet.

Wegbeschreibung:
Weiter geht es zum Predigtstuhl einem isoliert stehenden hochaufragenden Felsen.

6

Maria-Theresienstein

Dieser alte Grenzstein aus der österreichischen Zeit markierte damals die Grenze zwischen der Grafschaft Vianden und der Abtei Echternach.

Wegbeschreibung:
Der Ringweg D läuft nun in eine Talmulde und wir stoßen hier auf den Wanderweg 2, dem wir talaufwärts durch ein romantisches Felsental bis zum Maria-Theresienstein folgen.

7

Kreuzlay

Wegbeschreibung:
Wir folgen weiter dem Weg 2 und kommen bald zur Kreuzlay dem dritten „Höhepunkt“ und Aussichtsfelsen dieser Tour. Hier stoßen wir wieder auf den Wanderweg D und gehen durch den Felsengürtel hindurch in Richtung Grüne Hölle, Eulenhorst, Nikolauslay. Nach Passieren dieser Felsengruppe treffen wir wieder auf die Schutzhütte am Hauptwege nach Bollendorf und folgen diesem ins Tal.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/touren-detail/wandertour_bollendorf.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden