Fahrradfahren in der Eifel

Im Fahrradsattel
die landschaftliche Schönheit der Eifel erfahren

Die Urlaubsregion Eifel lädt ein zu erlebnisreichen Radtouren auf stillgelegten Bahntrassen, gut ausgebauten Radwegen, verkehrsarmen Nebenstraßen und Waldwegen. Viele Hotels/Wellness Hotels und Ferienwohnungen/Ferienhäuser der Eifel bieten Radurlaubern speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte fahrradfreundliche Serviceangebote und Ausstattungsmerkmale.

Für Genuss-Radfahrer sind steigungsarme Radrouten wie der Vennbahn-Radweg, der Maare-Mosel-Radweg oder das Radwegenetz in den Flusstälern der Eifel besonders empfehlenswert. Die moderaten Anstiege sind auch für Familien mit Kindern gut zu bewältigen.

Sportlich ambitionierten Radfahrern bietet die Eifel unzählige Anstiege, um die eigene Form zu testen - ob mit dem Rennrad oder mit dem Mountainbike.

Und mit dem Pedelec/E-Bike können auch weniger Trainierte Radtouren mit dem für die Eifel typischen Auf und Ab meistern, ohne aus der Puste zu geraten.

VulkanBike Trailpark - das MTB-Paradies in der Eifel

in 54550 Daun

VulkanBike Trailpark - das MTB-Paradies in der Eifel Mountainbiker aufgepasst: Im VulkanBike Trailpark wartet ein auf 750 Kilometern flächendeckend ausgeschildertes Streckennetz darauf gerockt zu werden. Von der gemütlichen Tour auf breiten Waldwegen bis zum schweißtreibenden Auf und Ab auf anspruchsvollen Eifel-Trails- im VulkanBike Trailpark ist alles möglich Bei der Planung individueller Mountainbike-Touren hilft ein interaktiver Routenplaner.
weiterlesen

Vennbahn-Radweg

in 52064 Aachen

Vennbahn-Radweg Grenzenloses Raderlebnis für Genussradler: Früher verband die Vennbahn Aachens Kohlenreviere mit den Stahlhütten Luxemburgs. Heute lädt der Vennbahn-Radweg auf 125 km zu entspannten Radtouren durch die Urlaubsregion Eifel ein. Dank moderater Steigungswerte lassen sich die landschaftlichen Reize der Nordeifeler Heckenlandschaften, des Hohen Venns und des Ourtals erfahren, ohne aus der Puste zu geraten.
weiterlesen

Maare-Mosel-Radweg

in 54550 Daun

Maare-Mosel-Radweg Früher bahnten sich hier Dampfloks schnaubend ihren Weg von Daun nach Bernkastel-Kues. Heute gehört die 58 Kilometer lange ehemalige Bahntrasse den Radfahrern. Über Viadukte und Brücken, durch Tunnels und Eifelwälder vorbei an den Wahrzeichen der Vulkaneifel - den Maaren und erloschenen Vulkanen - ebnet der Maare-Mosel-Radweg Genussradfahrern und Familie mit Kindern den Weg von der Vulkaneifel ins Moseltal.
weiterlesen

Kyll-Radweg

in 53940 Hellenthal Losheimergraben

Kyll-Radweg Auf 122 Kilometern führt der Kyll-Radweg von Losheimergraben durch die abwechslungsreiche Landschaft von Nord-, Vulkan- und Südeifel bis in die alte Römerstadt Trier. Dabei folgt der vom ADFC als Qualitätsradroute ausgezeichnete Kyll-Radweg ohne nennenswerte Steigungen dem Flusslauf der Kyll. Seine Streckenabschnitte sind deshalb auch für weniger trainierte Radfahrer und Familien mit Kindern geeignet.
weiterlesen

Eifel-Höhen-Route

in 53945 Blankenheim

Eifel-Höhen-Route Atemberaubende Panoramablicke bieten sich sportlichen Radfahrer auf der Eifel-Höhen-Route, die auf einer Gesamtlänge von 230 Kilometer rund um den Nationalpark Eifel führt. Die Rundtour verläuft durch die Täler und über Hochflächen der Nationalparkregion und ist durch ein stetiges Auf- und Ab gekennzeichnet. Weniger trainierten Genussradlern empfiehlt sich der Umstieg auf ein Pedelec/E-Bike.
weiterlesen

Rennrad-Arena am Ring

in 53518 Adenau

Rennrad-Arena am Ring Rennradfahrer aufgepasst: In der Rennrad-Arena am Ring wartet eine große Auswahl von Rennradstrecken darauf bezwungen zu werden. Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden führen durch die durch die Landschaft der Vulkaneifel rund um die "grüne Hölle" des Nürburgrings. Radsportler, die die ultimative Herausforderung suchen, finden sie auf der StoppOmat-Bergzeitfahrstrecke an der Westrampe des "Col de Reifferscheid".
weiterlesen

Anzeigen

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/radfahren_in_der_eifel.html