Eifel

Das "Spitze Kreuz"

Das "Spitze Kreuz"
Dauner Str. 22
53539 Kelberg
Tourist-Information Kelberg
02692/87218

Beschreibung:

Das "Spitze Kreuz" ist in der Eifelgemeinde Kelberg mit einer Sage verbunden:
Im 30-jährigen Krieg brach eine Pest im Bereich Kelberg aus. So auch in Bodenbach, das damals zur Pfarrei Kelberg gehörte. Die Pesttoten mussten mit einem Fuhrwerk nach Kelberg zum Friedhof gebracht werden.
"Pitzens Hannes" aus Bodenbach war in dieser Nacht mit seinem Ochsengespann unterwegs, die Toten des vergangenen Tages nach Kelberg zu transportieren. Im Suhrbüsch, nach dem Anstieg von Bodenbach her, ließ er die Ochsen verschnaufen. Das ganze Elend der Zeit brach über ihn herein, er fiel auf die Knie nieder und betete: "Herr, wenn das die letzten Pesttoten sein sollten, die wir nach Kelberg transportieren müssen, will ich zum Dank an dieser Stelle ein Kreuz errichten lassen."

So geschah es, und er ließ an der Stelle ein Kreuz erbauen. Den Namen bekam es wegen seinen spitzen Daches. Auf einer Wanderung von Kelberg aus über den Jeckelsberg kommen Sie an diesem steinernen Kunstwerk vorbei.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/spitze_kreuz_kelberg.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden