Eifel

Römische Kalkbrennerei

Römische Kalkbrennerei
Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel Iversheim
Römische Kalkbrennerei
02253 542244
Webseite besuchen

Beschreibung:

Die Iversheimer Kalkbrennerei ist ein seltenes antikes Zeugnis der römischen Massenproduktion von Kalk. Sie zeigt, dass die Römer in der Eifel nicht nur den Umgang mit Wasser beherrschten, sondern auch ganz erfolgreich Kalk brannten. Im Rahmen der Ausgrabungen in den Jahren 1966 bis 1968 gelang es dem Rheinischen Amt für Bodendenkmalpflege eine komplette Industrieanlage aus der römischen Zeit freizulegen und für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Kalkbrennerei wurde im 3. Jahrhundert von römischen Soldaten angelegt. In den mit Pappeln- und Weidenholz beheizten Brennöfen wurde damals eine beachtliche Temperatur von 1000°C erreicht. Die römischen Soldaten waren in Wohn- und Aufenthaltsräumen in unmittelbarer Nähe der 30 m langen Werkhalle mit den insgesamt sechs Kalkbrennöfen untergebracht. Der gebrannte Kalk wurde über eine an der Kalkbrennerei entlang verlaufende Römerstraße zu den Baustellen transportiert.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: Sa. 13-16 Uhr, Sonn- und Feiertage 11-16 Uhr. Gruppen/Schulen in der Woche nach Anmeldung unter: 02253-542244 (Städtische Kurverwaltung Bad Münstereifel)

Kosten:

auf Anfrage.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/roemische_kalkbrennerei_iversheim.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden