Eifel

Porta Nigra

Porta Nigra
54290 Trier
Webseite besuchen

Beschreibung:

Ende des 2.Jahrhunderts als Teil der gewaltigen Stadtmauer erbaut, ist die Porta Nigra das besterhaltene römische Stadttor außerhalb des Mittelmeerraumes. Von Mitte des 11. Jahrhunderts bis Anfang des 19. befand sich in der Porta Nigra eine Kirche, die Napoleon beseitigen ließ.

Das römische Wahrzeichen von Deutschlands ältester Stadt wird nach einem ausgeklügelten Konzept innen und außen optimal beleuchtet. Damit wird der Anblick der Porta Nigra auch im Dunkeln zu einem besonderen Erlebnis!

Öffnungszeiten:

April-September täglich 9-18 Uhr, Oktober u. März täglich 9-17 Uhr, November-Februar täglich 9-16 Uhr.

Kosten:

Erwachsene € 3,00, Kinder/Jugendliche bis einschl. 17 Jahre € 1,50, erm. (Rentner/Studenten/Schüler/Schwerbeschädigte) € 2,10, besondere Familien- und Gruppenermäßigungen.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/porta_nigra_trier.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden