Eifel

Narzisssenwiesen im Oleftal

Narzisssenwiesen im Oleftal
Giescheid 36
53940 Hellenthal Hollerath
Heimatverein Rescheid e.V.
02448-911140
02448-637
Webseite besuchen

Beschreibung:

Im Frühjahr (Apr./Mai) blühen Millionen wildwachsende Narzissen in einigen Bachtälern der Eifel, u.a. dem oberen Oleftal. Diese über Jahrhunderte als Kulturland benutzte Wiesen wurden früher mittels eines ausgeklügelten Systems über "Flüxgräben" bewässert. Dabei wurde das Minerale führende Bachwasser über die Wiesen verrieselt. Die Bauern konnten hier das begehrte "Bendenheu" ernten. Nachdem die Bewirtschaftung der schmalen, oft sumpfigen Bachtäler unwirtschaftlich wurde, verbuschten sie.

In den letzten Jahrzehnten wurden die Wiesen durch den Naturschutz wieder freigestellt und geben den Narzissen seither den erforderlichen Lebensraum. Bei der Verbreitung der Blumen spielen die Ameisen eine wesentliche Rolle, da sie die Samen verteilen.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/narzisssenwiesen_im_oleftal_hollerath.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden