Eifel

Maria-Theresien-Stein Bollendorf

Maria-Theresien-Stein Bollendorf
An der Brücke
54669 Bollendorf
Tourist-Informationen Bollendorf
06526/93033
06526/93035
Webseite besuchen

Beschreibung:

Der historische Grenzstein, der die Grenze zwischen Viandener Besitz und dem der Abtei Echternach markiert, wurde 1771 anstelle eines Holzkreuzes aufgestellt. Seinen Namen erhielt der Grenzstein von Kaiserin Maria-Theresia, die gleichzeitig die Herzogin des damals zu Österreich gehörenden Luxemburg war.

Der quaderförmige, 100 cm hohe und 80 cm breite Sandstein ist auf seiner Westseite mit dem Wappen der Grafen von Vianden versehen. Auf der Ostseite des Grenzsteins findet sich der Doppeladler, das Wappen des "Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation". Der Grenzverlauf zwischen beiden Besitzungen ist auf der Oberseite des Quaders eingemeißelt.

Der Maria-Theresien-Stein steht am Wegesrand des Bollendorfer Wanderweg-Klassikers: 39/2/D "Auf Attilas Spuren".

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/maria_theresien_stein_bollendorf.html

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics sowie notwendige Session-Cookies. Sie können Google-Analytics Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen