Eifel

Klausenhöhle

Klausenhöhle
Moselstraße 1
54306 Kordel
Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information
06501/602666
06501/605984
Webseite besuchen

Beschreibung:

In der Klausenhöhle lebte im 18 Jhd. ein Eremit, der sein ewiges Heil durch ein Leben in völliger Abgeschiedenheit zu erreichen suchte. Höchstwahrscheinlich gab es darin einen zweistöckigen Wohnraum, der mit einer Tür verschlossen werden konnte. In der Fensteröffnung sowie außen an der Westseite der Höhle sind entfernt an Totenmasken erinnernde Gesichter erkennbar. Sie dienten wohl exorzistischen Zwecken. Böse Geister sollten ferngehalten werden.

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/klausenhoehle.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden