Eifel

Jungferweiher

Jungferweiher
Marktplatz
56766 Ulmen
Tourist-Information Ulmen
02676/952800
02676/910053
Webseite besuchen

Beschreibung:

Beim Jungferweiher handelt es sich um ein "verlandetes Maar", das vor Jahrhunderten bereits ausgetrocknet ist. Bis 1942 wurden hier auf den sumpfigen Wiesen die Kühe von den Kindern gehütet und Torf gestochen. Der heutige Campingplatz war zu jener Zeit eine Brikettfabrik. Dieses Maar ist wesentlich älter als das noch bestehende "Ulmener Maar". Durch Bohrungen konnte man ein Alter von 118.000 Jahren feststellen. Zudem war der Vulkan wesentlich größer als der des Ulmener Maares.

Heute finden Angler ein fischreiches Gebiet in diesem Gewässer und der nördliche Teil ist ein großes Vogelschutzgebiet, in dem seltene Arten eine Heimat gefunden haben.

Der Name Jungferweiher leitet sich von der Flurbezeichnung ab.

Öffnungszeiten:

ganzjährig zugänglich; Angelscheine sind in der Touristinformation erhältich

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/jungfernweiher_ulmen.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden