Eifel

Hardtburg

Hardtburg
53879 Euskirchen

Beschreibung:

Die Ruine der Hardtburg liegt auf den Höhen des Stotzheimer Waldes. Die Relikte von Bergfried, Ringmauern und Vorburg lassen den wehrhaften Charakter der mittelalterlichen Wasserburganlage erahnen, die 1166 erstmalig urkundlich erwähnt wurde.
Heute liegt die Hardtburg in einem Naturschutzgebiet, das von einem dichten Netz von Wanderwegen durchzogen ist. Die ehemalige Hauptburg kann ganzjährig besichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass der Turm aus Rücksicht auf die hier nistenden Vogelarten nur in den Wintermonaten bestiegen werden kann.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/hardtburg_euskirchen.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden