Eifel

Eligiusbrunnen Neuerburg

Eligiusbrunnen Neuerburg
54673 Neuerburg
Webseite besuchen

Beschreibung:

Unweit der Eligiuskapelle befindet sich der von der Stadt Neuerburg 1961 errichtete Eligiusbrunnen. Eligius Bischof von Noyen (Frankreich) - Schutzpatron der "Zunft des Hammers und der Haue" - war von Beruf Goldschmied, bevor er zum Bischof berufen wurde.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/eligiusbrunnen_neuerburg.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden