Eifel

Burg Raeren

Burg Raeren
Burgstraße 103
4730 Raeren
Burg Raeren
0032/87/850903
0032/87/850932
Webseite besuchen

Beschreibung:

Die Burg Raeren wurde in der Mitte des 14. Jh. von einem unbekannten Erbauer am Zusammenfluss des Iter- und des Periolbaches erbaut. Johan van den Roideren ist der erste urkundlich erwähnte Besitzer dieses Lehens des Aachener Marienstiftes.

Über die Jahrhunderte veränderte sich der Charakter der Burganlage. Nachdem die Burg im 18. Jh. baufällig geworden war, ließ Peter Joseph de Nys die Burganlage im romantischen Stil umbauen. Heute beherbergt die Burg Raeren ein Töpfereimuseum.

Öffnungszeiten:

Di-So 10-17.00 Uhr. Gruppen auf Anmeldung.

Kosten:

Eintritt Töpfereimuseum: Erwachsene 3,- , Jugendliche (bis 18 Jahre)/Senioren/Gruppen 2,- , Kinder (bis 12 J.) und Einwohner Raerens kostenlos.

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/burg_raeren.html

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics sowie notwendige Session-Cookies. Sie können Google-Analytics Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen