Eifel

Neuerburger Land

Tourist-Information Neuerburger-Land

Erholung in aller Ruhe: Die Ferienregion Neuerburger Land

Neuerburg aus der Höhe
Neuerburg aus der Höhe

In der Ruhe liegt die Kraft. Und um Kraft in der Natur zu tanken, dazu eignet sich das Neuerburger Land ganz besonders. Abseits großer und lauter Straßen zeigt sich die Eifel hier noch sehr ursprünglich, ruhig und naturbelassen. Wie im Bilderbuch liegen die meist kleinen Dörfer mit ihrem natürlichen Charme eingebettet in einer Landschaft wie sie schöner und abwechslungsreicher nicht sein kann. Und in der Mitte: der Luftkurort Neuerburg, ein historischer Ort mit langer Geschichte und moderner Infrastruktur.

Prächtige Bauwerke darf die kleine Stadt genauso ihr Eigen nennen wie zahlreiche Geschäfte, die kaum Wünsche offen lassen. Höhepunkt im kulturellen Leben ist alljährlich der “Musikalische Sommer”: Zahlreiche Feste werden in dem abwechslungsreichen Programm dargeboten, die sowohl bei der Bevölkerung als auch bei den Gästen überaus gerne angenommen werden. Unweit der kleinen Stadt liegt das Erlebnisbad “Aqua-Fun”, ein Freibad mit hohem Spaßfaktor.

Schloß Roth
Schloß Roth

Prägend für das Neuerburger Land ist die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft. Große Waldflächen, tief eingeschnittene Täler und reizvolle Höhen bestimmen das Landschaftsbild. Und an der Grenze zu Luxemburg befindet sich eine der schönsten Tallandschaften von Rheinland-Pfalz: das Ourtal. Wie diese Natur- und Kulturlandschaft entstanden ist, das zeigt das Umwelt-Erlebniszentrum GaytalPark in Körperich. Das futuristisch anmutende Gebäude ist schon von weitem zu sehen. Es steht für Umwelt- und Naturschutz und informiert darüber wie Mensch, Natur und Technik sich gegenseitig ergänzen.

Das kulturelle Erbe der Landschaft ist ebenso vielfältig wie das der Ortschaften. Überall findet man versteckte Schätze der Baukunst. Sei es das Schloss Roth, eine Kommende des Templerordens, die großen Herrenhäuser und das Schloß Kewenig eine frühere kleine Wasserburg in Körperich-Niedersgegen, die Wallfahrtskirche in Weidingen oder die Burgruine Falkenstein an der Ourschleife. Auch das facettenreiche Brauchtum wird noch sehr gepflegt. Dazu zählt auch das Schnapsbrennen. Die vielen Edel-Obstbrände, die hier noch gebrannt werden, wurden schon von vielen Feinschmeckern entdeckt und die Markenschnäpse „Eifel-Premium-Brand“ sind längst kein Geheimtipp mehr. Natürlich bietet das Neuerburger Land all das, was eine moderne Ferienregion bieten muss. Und als Zugabe Besonderheiten, die nicht überall zu finden sind. So zum Beispiel Segelfliegen oder eine Fahrt mit dem Heißluftballon vom Segelflugplatz Utscheid. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt des Neuerburger Landes. Es gibt so viel zu entdecken!

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/regionen-detail/neuerburger_land.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden