Eifel

Nettersheim

Nettersheim
Einwohner: 7860
Fläche: 94 km²
Bürgermeister: Wilfried Pracht
PLZ: 53947
Kfz-Kennzeichen: EU

Ortsbeschreibung
Elf Orte ergeben ein Ganzes:
Die Gemeinde Nettersheim
Die elf Orte der Gemeinde Nettersheim blicken auf eine lange Geschichte zurück. Schon die Römer schätzten die malerische Natur, aber auch die vekehrstechnisch wichtige Lage in der Nordeifel. Qualitäten, die auch heute nichts von ihrer Anziehung verloren haben!
In der Mittelgebirgslandschaft der Nordeifel zwischen Urft und Erft im Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn - Eifel liegt die Gemeinde Nettersheim. Sie wird aus den 11 Dörfern Bouderath, Buir, Engelgau, Frohngau, Holzmülheim, Marmagen, Nettersheim, Pesch, Roderath, Tondorf und Zingsheim gebildet, in denen heute rund 8000 Menschen leben. Alle Orte können auf eine lange Geschichte bis in das frühe Mittelalter oder sogar die Römerzeit zurückblicken. Von Kirchtürmen überragte historische Ortskerne mit sorgsam restaurierten Fachwerk- und Bruchsteinhofanlagen laden zum Verweilen ein.
Besonderer Pflanzen- und Tierreichtum, viele fossilienreiche geologische Aufschlüsse und eine hohe Dichte archäologischer Denkmäler, vor allem der Römerzeit - auf einmalige Weise lassen sich Natur und Geschichte in Nettersheim entdecken. Der Schutz von Natur und Umwelt und die Sensibilisierung von Jung und Alt für diese Fragen werden hier seit langem groß geschrieben. Herzstück ist dabei das Naturzentrum Eifel, ein Forum für Natur-, Geschichtserlebnis und Umweltbildung mit lebendig gestalteten Ausstellungen und einem reichhaltigen Veranstaltungsangebot. Ein weit verzweigtes Netz aus Wander- & Radwegen und verschiedenen Erlebnisrouten führt hin zu der ganzen Vielfalt der Region Nettersheim.
In den Ortschaften finden sich zahlreiche Handwerksbetriebe, vor allem im "Dorf der Handwerker" Marmagen, aber auch im Gewerbegebiet in Zingsheim, das Raum für Neuansiedlungen bietet. Der Wald als Kapital der Region - fast die Hälfte des Gemeindegebietes ist bewaldet - gab den Impuls für die Entstehung des Holzkompetenzzentrums Rheinland in Nettersheim. Es berät und informiert über die Verwendung des nachwachsenden Rohstoffes Holz für umweltfreundliche Wärme und natürliches Bauen.
Das kulturelle Leben der Gemeinde prägen über 60 Vereine, die mit viel Engagement zahlreiche Projekte zum Wohle aller verwirklichen und viele Angebote für ein aktives Miteinander schaffen.

Tourismus:
Urftstr. 2 - 4
53947 Nettersheim
02486/1246
02486/203048
Webseite besuchen
Verwaltung:
Krausstraße 2
53947 Nettersheim
02486/780
02486/7878
Webseite besuchen

Unterkünfte in Nettersheim

Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/orte-detail/771.html