Eifel

Wershofen

Wershofen
Einwohner: 970
Fläche: 14,36 km²
Bürgermeister: Robert Zawada
PLZ: 53520

Ortsbeschreibung
Die Gemeinde Wershofen liegt in einem landschaftlich sehr reizvollen Teil der Eifel. Im Süden beherrscht die Basaltkuppe des Arembergs (623 m über NN) das Panorama. Im Osten liegt die Ahr mit ihren Weinbergen.

Der Ort wurde erstmals 1395 erwähnt und feierte 1995 sein 600-jähriges Bestehen.

Zu diesem Fest wurde eine Chronik erstellt, die den Titel hat "600 Jahre und mehr... Geschichte und Geschichten von Wershofen".

Vom Mittelalter bis zur französischen Revolution gehörte Wershofen zur Herrschaft Aremberg. Die unbestritten schönste Aussicht auf den Berg, auf dem sich einst das Stammhaus der Herren von Aremberg stand, hat man von Wershofen aus.

Wershofen hat trotz des tiefgreifenden Strukturwandels auf dem Land ihren dörflichen Charakter bewahren können. Nicht zuletzt die zahlreichen Vereine tragen viel zu einer guten Lebensqualität bei.

Den Besucher erwartet eine gediegene Gastronomie, die besonderen Wert auf eine familiäre Atmosphäre legt und ein reichhaltiges Angebot an Eifeler Spezialitäten aus Küche und Keller bereithält. Wershofen ist der ideale Ausgangspunkt für erholsame Wanderungen druch die herbe Eifellandschaft. Ein Flugplatz bietet Rundflugmöglichkeiten am Wochenende.

Lohnende Ausflugsziele in der näheren Umgebung sind die noch ganz von ihrer mittelalterlichen Mauer umgebene Stadt Bad Münstereifel, Adenau mit dem Nürburgring, die Weinorte an der Ahr, das Rheinische Freilichtmuseum bei Kommern und die Benediktinerabtei Maria Laach.

Tourismus:
Tourismusverein Hocheifel Nürburgring e.V. Kirchstraße 15 53518 Adenau
53520 Wershofen
(02691) 305-16
(02691) 305-18
Webseite besuchen
Verwaltung:
Gemeindeverwaltung Wershofen Nordstr. 17 53520 Wershofen
53520 Wershofen
(02694) 781 oder 930188
(02694) 930187
Webseite besuchen
Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/orte-detail/438.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden