Eifel

Schankweiler Klause

Schankweiler Klause
Hauptstr. 22
54668 Holsthum
Fördergemeinschaft Schankweiler Klause e.V.
06525/829
06525/932240
Webseite besuchen

Beschreibung:

Im Jahre 1648 wird die erste Kapelle und die erste Klause auf der Schankweiler Höhe erwähnt. Die jetzige Kapelle entstand 1762/63. Die Kapelle ist ein einschiffiger geputzter Bruchsteinbau. Die Außenarchitektur ist einfach, die Westfront wird durch einen mit Gesims abgeschlossenen Quaderstreifen eingefasst, das Portal wird durch kräftige Hausteine gerahmt, darüber befindet sich eine Nische mit muschelförmigem Abschluss. Rechts an die Kapelle angebaut ist die ehemalige Klausnerwohnung zu sehen. Die reiche Innenausstattung, die Haupt- und Seitenaltäre sowie die Kanzel stammen aus dem Rokoko. Die beiden Beichtstühle sind noch dem Barock zuzuordnen, zeigen aber schon erste Rokokoverzierungen und sehr schöne Einlegearbeiten.

Heute dient die Schankweiler Klause als Pilgerstätte zur Mutter vom guten Rat.

Gottesdienstzeiten: - Sorgenmessen: jeden Donnerstag, 19:30 Uhr (Mai-September) Oktober um 16 Uhr
- Maiandachten: jeweils Sonntag 15:00 Uhr.
- Andachten: In den Monaten Juni, Juli, August und September jeweils am vierten Sonntag im Monat, 15 Uhr.

Öffnungszeiten:

ganzjährig

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/schankweiler_klause.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden