Eifel

Moorpfad Dahlem

Moorpfad Dahlem
Rathaus
53949 Dahlem
Gemeinde Dahlem
02447/95550
02447/955555

Beschreibung:

Das Gebiet, das Naturschutzgebiet "In der Wasserdell" ist ein Heidemoor, das im letzten Jahrhundert durch Gräben entwässert und mit Fichten aufgeforstet worden war. Die dichtlebenden Moorpflanzen wurden verdrängt und der empfindliche Wasserhaushalt nahezu zerstört.

Die biologische Station des Kreises Euskirchen hat im Jahre 2006 mit gezielten Maßnahmen das Moor wieder zum Leben erweckt. Rund um den Moorbach wurden die Fichtenbestände vollständig entfernt, damit sich typische Arten wieder ausbreiten und ansiedeln konnten. Anschließend wurde ein Bohlensteg quer durch die "Wasserdell" gelegt, um die Besucher möglichst schadenfrei für die Moorvegetation durch das Gelände zu führen. Besondere Arten wie die Glockenheide, die Moorlilie, der rundblättrige Sonnentau, der Dreizahn, das Sumpfveilchen und sonstige Arten sind hier inzwischen wieder heimisch geworden.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/sehenswertes-detail/3098.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden