Eifel

Hillesheim

Tourist-Information Hillesheim

Die Urlaubsregion Hillesheim

Woher auch immer Sie kommen, welchem Frust und welcher Hektik Sie auch immer zu entkommen versuchen – hier sollten Sie auf die Bremse gehen! Und Sie sollten bleiben, oder schnell wiederkommen, denn wir haben etwas für Sie, was viele nicht haben: ZEIT.
Hillesheim ist uralt, weit über tausend Jahre. Zugleich ist es blutjung, denn hier quirlt das Leben in guten Geschäften, in prima Gaststätten, erstklassigen Restaurants. Sie können eine uralte Stadtmauer entlanglaufen, alte, wunderschöne Bürgerhäuser ansehen, bei Kerzenlicht hervorragend essen, durch endlose Wälder laufen, an Bachläufen auf Forellen gehen, Schmetterlinge sehen, von denen Sie glaubten, sie seien längst ausgestorben – oder eine Orchidee finden – aber bitte nicht pflücken.

Sie parken übrigens Ihr Auto in einer Meeresbucht. Das ist kein Versuch, Sie zu verulken, hier war vor rund 370 Millionen Jahren ein tropisches Meer. Die Bauern finden auf ihren Äckern Korallen, Seelilien und weitere Versteinerungen. Es gibt keinen Geologen auf der Welt, der noch nie etwas von Hillesheim hörte. Deshalb schuf man hier den GEO-PFAD. Hier erleben Sie die abenteuerliche Entstehung von Mutter Erde hautnah über Jahrmillionen hinweg.

Sport treiben können Sie hier auch – Golf, Tennis, Reiten, Minigolf oder Kegeln sind nur einige der Möglichkeiten. Sie können ausruhen und entspannen in intakter Natur. Das alles zu Preisen, die mit Sicherheit angenehm überraschen. Wir freuen uns auf Sie!

Wasserfall Dreimühlen
Wasserfall Dreimühlen

Sehenswürdigkeiten:

Der GEO-PFAD: 40 Aufschlußpunkte auf einem Spaziergang durch 400 Miollionen Jahre Erdgeschichte. Ganzjährig Programme. Höhepunkte: Wachsender Wasserfall Dreimühlen, Mitten im Krater Arensberg, Eiskeller, Info-Zentrum Bolsdorfer Tälchen, Mineralquellen, Kalkriffe und Vulkane. Geologisch-Mineralogische Sammlung Hillesheim, Naturschutzzentrum Mirbach.

Europäische Beispielstadt Hillesheim: (Stadtführungen) Stadtmauer 13. Jhd., Märkte an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat, Historische Gebäude, Stumm-Orgel, Einkaufsstadt, Stadtführungen.

„Golddorf Kerpen“: eines der schönsten Dörfer Deutschlands, u.a. Europäischer Dorferneuerungspreis, Burg, Freizeitanlage.

Sehenswerte Bauwerke: (Führungen auf Anfrage) Neoromanische Erlöserkapelle Mirbach, Kloster und Kirche Niederehe mit König-Orgel, Wehrkirche Berndorf, „Eifeldom“ Niederbettingen.

Freizeit und Sport:

Ausgedehntes Wanderwegenetz, davon 125 km GEO-PFAD, Radwege, Angeln, Fliegenfischen, Büchereien, Führungen und Exkursionen, Golf, Grillhütten, Kegeln, Kutschfahrten, Kinderprogramme, Kino, Konzerte, Schwimmen, Tennis, Tischtennis, Theater und brandneu: Barfußpfad Hillesheim, www.eifelkrimi-wanderweg.de

Ganzjährig ein breites Veranstaltungsangebot mit Festen unterschiedlicher Art, Kirchenkonzerten, Freilicht-Theater an der Stadtmauer Hillesheim, Kabarett, Lesungen, Kammerkonzerten, Galerien, Ausstellungen.

Barfusspfad im Bolsdorfer Tälchen
Barfusspfad im Bolsdorfer Tälchen

Bausteine für Ihr Wunschprogramm:

Stadtführungen, Kirchenführungen, Planwagenfahrten, Geologische-, Kulturgeschichtliche-, Kunsthistorische-, Naturkundliche Exkursionen, Aktionsprogramme, Betriebsbesuche, Wildparks, Ausflugsfahrten in Eifel, Ahr, Mosel.

Unterkünfte in der Region

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/regionen-detail/hillesheim.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden