Eifel

Schloss Augustusburg

Schloss Augustusburg
Schlossstraße 6
50321 Brühl
Schloss Augustusburg
02232-94431-0
02232-94431-26
Webseite besuchen

Beschreibung:

1725 legte Kurfürst und Erzbischof Clemens August den Grundstein für einen barocken Neubau auf den Ruinen der alten Wasserburg - so entstand das heutige Schloss Augustusburg. In diesem Gebäude wurde kein direkter Stil diktiert, was dazu führte, dass Sie heute alle Facetten des Rokoko bewundern können: Französische Elemente neben italienischen, südbayrischen und niederländischen. Besonders sehenswert ist die Schlosstreppe des Baumeisters Balthasar Neumann. Das Schloss bietet eine schöne klassische französische Gartenanlage mit 300 Jahre alten Bäumen. Die endgültige Fertigstellung des Innenausbaus dauerte vierzig Jahre - Clemens August verstarb jedoch und konnte den Abschluss seines Lebenswerkes nicht mehr miterleben.

Öffnungszeiten:

Di-Fr: 9-12:00 Uhr u. 13:30-16:00 Uhr; Sa, So u. Feiertag: 10-17:00 Uhr. Dez. u. Januar geschlossen.

Kosten:

Eintritt inkl. Führung: Erwachsene 8,- €, erm. 7,00 €, Familienkarte 19,- € (2 Erwachsene und schulpflichtige Kinder), Schüler/Studierende 5,- €, Schüler im Klassenverband 3,50 €/Pers. Eintritt ohne Führung: Erwachsene 7,- €, erm. 6,00 €, Familienkarte 17,- € (2 Erwachsene und schulpflichtige Kinder), Schüler/Studierende 4,50 €, Schüler im Klassenverband 3,00 €/Pers.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/freizeitmoeglichkeiten-detail/schloss_augustusburg.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden