Eifel

Tales From East Africa, Bad Münstereifel

Diese Veranstaltung ist bereits beendet. Um nach aktuellen Veranstaltungen zu suchen, klicken Sie bitte hier.

Tales From East Africa

Kategorie: Konzert

Datum: 19. Januar 2019

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Veranstalter: Kulturhaus theater 1

Treffpunkt: Langenhecke 2-4

Stadt / Gemeinde: 53902 Bad Münstereifel

Kosten:: Eintrittspreis: 19,00 Euro

Sprachen:

Deutsch  Englisch 

Beschreibung:

Steven Ouma wurde in Mombasa, Kenia, in eine hochmusikalische Familie hineingeboren. Sein Vater ist ein berühmter Sänger und Gitarrist, der in ganz Ost-Afrika große Erfolge verzeichnet. Steven wurde durch seinen Vater maßgeblich inspiriert und singt seit seinem 16. Lebensjahr. Mit einigen seiner Songs erreichte er die Nummer eins der Hitparade von Tansania; er spielte mit seiner Band "Africa Bora Sound" in Sansibar, Mozambique und Oman.
Seit 2005 lebt er in Köln und lernte dort "seine" Musiker kennen, die anscheinend nur auf ihn gewartet hatten. Seine Lieder singt er nach wie vor in seiner Muttersprache Kisuaheli. Seine kraftvolle und wandelbare Stimme zieht die Zuhörer direkt ab der ersten Note in seinen Bann. Mit ganzem Körpereinsatz singt er leidenschaftlich und einfühlsam von guten und schwierigen Aspekten des Lebens, von der Liebe und von Geschöpfen aus der Welt afrikanischer Märchen und Legenden.
Mit Mandjau Fati aus Guinea Bissau hat Steven Ouma einen herausragenden Gitarristen an seiner Seite, der in den USA, in Kanada, in den meisten Ländern Europas sowie in Tansania, Ghana und Nigeria als Tourneemusiker gefragt war und ist. Max Serges beherrscht afrikanische und afrokubanische Instrumente und bereichert das Konzert virtuos und sensibel mit den entsprechenden Rhythmen. Gemeinsam schaffen sie eine musikalische Atmosphäre, die die Seele von Ost-Afrika in jedem Konzertsaal aufleben lässt.

Unterkünfte in der Nähe

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/veranstaltungen-detail/Tales-From-East-Africa-120699T.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden