Eifel

Orgelkonzert - Domorganist an Stadtorgel, Zülpich

Diese Veranstaltung ist bereits beendet. Um nach aktuellen Veranstaltungen zu suchen, klicken Sie bitte hier.

Orgelkonzert - Domorganist an Stadtorgel

Kategorie: Kultur

Datum: 14. Oktober 2018

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Peter, Zülpich

Treffpunkt: Pfarrkirche St. Peter

Stadt / Gemeinde: 53909 Zülpich

Kosten:: Eintritt (frei)-willig

Beschreibung:

Zülpich. Am Sonntag, 14. Oktober 2018, um 16.00 Uhr spielt Domorganist Stefan Madrzak aus Soest ein außergewöhnliches Orgelkonzert.
Der als Organist, Arrangeur und Improvisator tätige Madrzak geht neben seinen Aufgaben als Domorganist und Kantor an St. Patrokli (Soest) einer vielseitigen internationalen Konzerttätigkeit nach. Seine solistischen Gastspiele auf der Orgel führten ihn bislang an bedeutende Kirchen und Kathedralen Europas (Berliner Dom, Hamburger Michel, Antwerpen Kathedrale, Gniezno Kathedrale). Im Mai 2015 unternahm er eine US-Tour mit Konzerten in den kath. Kathedralen von Los Angeles und San Francisco. Im laufenden Kalenderjahr gastierte/gastiert er beim Katholikentag im Münsteraner Dom, in den Kathedralen von Fulda und Troyes (Frankreich) sowie auf einer Konzerttournee in die estnische Hauptstadt Tallin. CD-Aufnahmen mit Stefan Madrzak als Solist und Duopartner (mit Schlagzeuger Günter Bönner, Soest) sind ebenfalls erschienen.
Die zu Gehör kommenden Transkriptionen sind Musikstücke, die nicht original für die Orgel komponiert wurden, sondern für andere Besetzungen, z. B. für Sinfonieorchester, die aufgrund ihrer besonderen Schönheit aber für die Orgel eingerichtet wurden. Es erklingen unter anderem das berühmte Largo aus der 9. Sinfonie "Aus der neuen Welt" von Antonin Dvořák oder das Scherzo der 6. Sinfonie der "Pathéthique" von Peter Tschaikowsky.
Das Konzert wird außerdem bereichert durch den Gesang der Choralschola an St. Peter, die das gregorianische "Salve Regina" in eine großangelegte Komposition des Organisten der Kathedrale Notre Dame in Paris, Olivier Latry, einfließen lässt.
Seit 2017 gehören der deutsche Orgelbau und die Orgelmusik zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO. Lassen Sie sich von der fantastischen Musikauswahl und der wegen ihres Klanges überregional bekannten Zülpicher Orgel begeistern.

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/veranstaltungen-detail/120301.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden