Eifel

Mechernich

Touristik-Agentur Mechernich

Mechernich – die Stadt im Nationalpark Eifel

Historische Spuren

Mechernich – die Stadt im Nationalpark Eifel – mit seinen attraktiven Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und den vielen denkmalgeschützten Objekten, von ländlichen Fachwerkhäusern bis zu Kirchenbauten aus mehreren Jahrhunderten, bietet ideale Voraussetzungen für einen Urlaub im Nationalpark.

Historische Spuren, Schlösser und Burgen, Sport und Spaß und eine gepflegte Gastlichkeit erwarten den Besucher. Erlebnis und Erholung sind hier ideal kombiniert.

Fun auf der Sommerrodelbahn
Fun auf der Sommerrodelbahn

Erlebniswelt Eifeltor

680 m lange Sommerrodelbahn mit Innen- und Außengastronomie, Grillhütte, zahlreichen Kinderspielgeräten, Minigolfanlage und 1.000 qm großer Veranstaltungshalle. Angrenzendes Hotel Eifeltor, Seminarräume. Seit kurzem sorgt eine 350 m lange Off-Road-Quadbahn für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene für wahren Fahrspaß.

Burg Satzvey

Wasserburg aus dem 14. Jahrhundert mit historischen Werkstätten, Geschäften und Gastronomie. Städtisches Standesamt auf der Burg. Die Ritterspiele und Mittelaltermärkte zu Pfingsten und Ende August/Anfang September zählen zu den ältesten und beliebtesten in Deutschland. Weitere Veranstaltungen: Oster- und Hexenmarkt, Geisterfest und die historische Burgweihnacht mit lebenden Bildern der Weihnachtsgeschichte, Konzerte, private Feierlichkeiten und Firmenevents.

Dampfmaschine im Freilichtmuseum Kommern
Dampfmaschine im Freilichtmuseum Kommern

LVR-Freilichtmuseum Kommern

Rund 65 Gebäude aus verschiedenen Regionen des Rheinlandes dokumentieren das Leben der ländlichen Bevölkerung seit Ende des 15. Jahrhunderts. Gespielte Geschichte mit täglich wechselndem Programm.
Großveranstaltungen: Jahrmarkt der Kaiserzeit, Nach der Ernte, Advent für alle Sinne.

Unterkünfte in der Region

Nach oben
Aktuelle Seite: www.eifel.de/go/regionen-detail/mechernich.html

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet www.eifel.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden